Ferienhäuser Florida
Anna Maria Island
Cape Coral
Daytona Beach
Delray Beach
Englewood
Fort Lauderdale
Fort Myers
Fort Pierce
Key West
Lehigh Acres
Marco Island
Miami
Naples
Orlando / Kissimmee
Palm Beach
Port Charlotte / Punta Gorda
Rotonda
Sarasota / Bradenton
St. Petersburg
Tampa
Venice
Ferienwohnungen Florida
Anna Maria Island
Cape Coral
Daytona Beach
Delray Beach
Englewood
Fort Lauderdale
Fort Myers
Fort Pierce
Key West
Lehigh Acres
Marco Island
Miami
Naples
Orlando / Kissimmee
Palm Beach
Port Charlotte / Punta Gorda
Rotonda
Sarasota / Bradenton
St. Petersburg
Tampa
Venice
Florida Tipps:
Bootsvermietung in Florida
ESTA-Antrag
Ferienhausverwaltung
Florida Immobilien
Florida Rundreise
Florida-Kreuzfahrt
Floridaurlaub mit Privatkredit finanzieren
Fort Lauderdale
Hilfe beim Ferienobjekt Eintrag
Hotels in Miami
Hotels in Orlando
Hotels Key West
Key West
Reise-Checkliste
Werbung schalten
 
Floridajournal
Letzte 12 Ferienobjekte:
Ferienhaus Villa Coral
Villa Royal Palm
Ferienvilla Tropicana
Villa Bonaire
Ferienvilla Fountainebleau
Villa Sun Splash
Luxuswohnung im Cape Harbour Tower
FLORIDA BREEZE
Villa Blue Moon
Villa Holly Bay
Villa Angela
Villa Ocean Key
 
 
 
Florida-Kreuzfahrt

Knigge für die erste Florida-Kreuzfahrt


©istock.com/grandriver

 

Wer das erste Mal eine Kreuzfahrt in Florida unternimmt, muss an Bord einige Regeln beachten. Vor rund 15 Jahren gab es noch eine strenge Kleiderordnung und zum Frühstück waren beispielsweise keine Shorts erlaubt. Dies hat sich allerdings in den letzten Jahren stark geändert und selbst auf Luxus-Kreuzfahrtschiffen wird nur noch bei bestimmten angekündigten Abendessen Abendgarderobe verlangt. Allerdings sind ärmellose T-Shirts und Shorts zu den Mahlzeiten immer noch nicht angesagt. Wir geben weitere Tipps.

 

Kabinenwahl

An Bord gibt es immer einige Kabinen, die preiswerter sind, da sie zum Beispiel eine Behinderung der Sicht haben. Wer daher nicht unbedingt auf das Rettungsboot gucken möchte, sondern eine freie Sicht auf den Horizont wünscht, sollte bei seiner Buchung darauf achten eine entsprechende Kabine zu wählen.

 

Reisepass

Der Reisepass für die Reise wird am Anfang an der Rezeption abgegeben und erst am Ende wieder ausgehändigt. Das ist erforderlich, damit die Reederei alle erforderlichen Formalitäten beim Anlaufen anderer Länder erledigen kann.

 

Bordkarte

Die Bordkarte hat verschiedene Funktionen: sie ist das Zahlungsmittel an Bord, der Ausweis und auch gleichzeitig der Zimmerschlüssel. In der Regel ist auf der Bordkarte ein Foto des Gastes. Mit dieser Karte wird bei Landausflügen auch aus- und wieder eingecheckt.

 

Lebensmittel

Bei Kreuzfahrten durch Florida, wie sie zum Beispiel von msc-kreuzfahrten.de angeboten wird, darf keine offene Butter und Milch oder loser Zucker auf den Tischen stehen. Die Lebensmittelbehörden vor Ort kontrollieren streng.

 

Gesetztes Essen

Beim gesetzten Essen werden die Gäste an den Tischen platziert und haben keinen Einfluss auf ihre Tischnachbarn. Allerdings ist es möglich, den Oberkellner um einen Tischwechsel zu bitten.

 

Seekrankheit

Auch ein großes Kreuzfahrtschiff schaukelt. Wer dies nicht vertragen kann, sollte sich eine Kabine in der Schiffsmitte suchen, denn hier ist der Wellengang am wenigsten zu spüren.

 

Trinkgelder

Trinkgelder sind am Bord eines Kreuzfahrtschiffes Pflicht. Denn viele der Servicekräfte leben fast nur von den Trinkgeldern. Welche Summe angebracht ist, wird meistens in der Reisebroschüre erwähnt. Bei manchen Kreuzfahrten ist das Trinkgeld übrigens inklusive, trotzdem erwarten die Servicekräfte einen gewissen Obolus.

 

Motorgeräusche

Kreuzfahrtschiff wird von einem Dieselmotor angetrieben und dieser ist auch zu hören, selbst bei den teuersten Schiffen. Besonders laut ist es am Heck, daher sollten geräuschempfindliche sich besser eine Kabine vorne am Bug buchen.

 

©istock.com/Kenneth Wiedemann

 

Bild 1: ©istock.com/grandriver Bild 2: ©istock.com/Kenneth Wiedemann